170912_joachim_griebe_800px

Joachim Griebe

Joachim Griebe (KO)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03. November 2017
WORKSHOP 1: KSK VERSTEHEN OHNE VERGEHEN
inkl. Beichtstuhl für Individualfälle
11.00H– 12.45H // SAE // RAUM „ST. PAULI“

Joachim Griebe kommt vom Bodensee, um seiner alten Heimat endlich die Flötentöne der Künstlersozialkasse beizubringen. Als Musiker, Songwriter, Produzent, Jinglemaker, Auftragskomponist und Vater arbeitet der genuine Hamburger seit über 25 Jahren für die Musik. Just for fun und aus eigenem Ärger hat er sich zum KSK-Engel entwickelt und kennt jeden Schlupfwinkel, alle Tücken und Komforts der KSK. Geht hin und knutscht ihn ab, er ist soft!

Jenni Zylka Presse 2015_800px

Jenni Zylka

Jenni Zylka (B)

OPERATION TON #11 Konferenz / Moderation, 03. + 04.11.2017

OPERATION TON #11, Festival, Freitag 03.11.2017
JAKÖNIGJA
22.00H–23.00H // resonanzraum
Konzert + Talk mit JENNI ZYLKA (B)

Jenni Zylka ist Berliner Geheimagentin, schreibt Artikel, Bücher und Drehbücher, moderiert Filmgespräche und Panels, evaluiert Fernsehinhalte, ist Member der Spielfilm-Auswahlkommission der Berlinale, der FIPRESCI- und der Grimme-Preis-Jury, spielt seit 30 Jahren 60s-Orgel in einer aus alten Männern bestehenden westfälischen Psychobillyband und brilliert auch als Tommy Clufetos-Konkurrenz. Wir haben sie in die Marshmallow-Mine Hamburgs entführt und zum Chefboss von OPERATION TON erklärt. Jipp!

160208_enno_bunger_print_benedikt_schnermann_800px

Enno Bunger

Enno Bunger (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
Ein Lausbub wird erwachsen: BOY
17.30H–18.15H // resonanzraum
VALESKA STEINER (ZH, CH) und SONJA GLASS (HH) im Gespräch mit ENNO BUNGER (HH)

Er ist Sänger, Pianist, Songwriter von klein auf und unermüdlich sowas von da! Ein Segen! Ist Enno Bunger doch wohl eines der ehrlichsten Stücke Musik, die der deutschsprachige Popkosmos zu bieten hat. Unbeeindruckt von austauschbaren Szeneschwingungen schreibt und textet er deepe Songs über die Themen, die ihn (und uns alle!) bewegen. Intim und unverblümt. Lieber geradeaus als verklausuliert. Nachzuhören auf inzwischen drei Alben – am besten auf allen.

FOTO: Benedikt Schermann

17092_achim_rafain_by_martin_langer_800px

Achim Rafain

Achim Rafain (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
WORKSHOP 3: Gut gebucht ist halb gewonnen! Wie Sidemusiker*innen berühmt werden!
Panelist*innen: Yasmin Knoch, Achim Rafain, N’Gone Thiam, Henning Brandt
Moderation: Nina Graf (HH)
11.00h – 12.45h // SAE Institute // Raum „Barmbek“

Der 53-jährige Buddhist Achim stürzt sich schon früh und mit Wucht in die Musik: mit zehn Jahren Cello, mit 14 Gitarre, mit 18 Bass und mit 19 spielt er sein erstes Album ein. Kein Welterfolg, aber immerhin! Seit 1989 in Hamburg, spielt er in Jazz- und Fusionbands. Es folgen Inga Rumpf, Otto Waalkes, Howard Carpendale, Achim Reichel, Orange Blue, No Angels, uvam. Bei Stefan Gwildis seit Anfang der 90er dabei. Zwei Backen vom gleichen Popo eben. Grandios!

FOTO: MARTIN LANGER

Leila_Akinyi-Quer_Farbe_800px

Leila Akinyi

Leila Akinyi (B)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
Chamäleon-Kulturen + Pop Cross Over
LEILA AKINYI (K) im Gespräch mit MITRA KASSAI (HH)
18.30H–19.15H // resonanzraum

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Du hörst Akinyi! 2016 trat sie mit ihrem Debüt Afro Spartana auf den Plan, in dem sie shitloads an Vorurteilen derart charmant und lässig ad absurdum führt, dass wir sie vom Fleck weg heiraten wollen. Die 25-jährige Leila Akinyi ist Rapperin, Sängerin, Songwriterin, Kämpferin. Engagiert und mit Herz integriert sie Leute, denen neue Kulturen fremd sind und stellt das gängige Integrationsmodell kurzerhand auf den Kopf. 2017 die EP Morgenkämpfer mit Rapper
Camufingo – wir sind gespannt auf mehr!

Margarete Stokowski liest, JaKönigJa spielen, Linus + Jenni fragen!

allg. AF: Bild sn184Hin und weg und voll dahinter sind wir und konnten nicht anders, als sie zu bester Sendezeit auf unsere OPERATION TON #11-Bühne zu schleudern! Margarete Stokowski liest aus ihrem lustigen, mutigen und irrsinnig klugen Buch „Untenrum frei“. OPERATION TON-Maskottchen Linus Volkmann stellt als charmanter Side-Kick mit Nasenfahrrad Fragen, die der Popkultur unter der Zunge drücken.

JaKönigJa, Jakobus Siebels und Ebba Durstewitz, Hausband des Golden Pudel Club, „Exotikum für die Umgebung“, exzentrisches Duo. Unkategorisierbar! 2016 erschien nach acht Jahren Pause das Album „Emanzipation im Wald“ bei den Hamburger Rumpelkollegen von Buback. In Branntweinstimmung und angenehmer Abendschwere lassen wir mit diesen beiden herrlichen Unikaten den OPERATION TON #11-Freitag ausklingen! Ergänzt wird das Konzert durch einen Besuch in der Talk-Ecke, wo Wunderkind Jenni Zylka die richtigen Fragen stellt.

Fr, 03.11.2017, resonanzraum
Lesung + Talk „Untenrum frei“
Margarete Stokowski + Linus Volkmann
präsentiert von cohen + dobernigg Buchhandel
Einlass: 20.15h, Beginn: 20.45h
Konzert + Talk
JaKönigJa + Jenni Zylka
Beginn: 22.00h

Tickets (VVK: 10,00€ + Gebühren) HIER.
Tickets für das volle OPERATION TON #11-Programm HIER.

Credits_Theresa_Lehmann_quadrat

Doctorella

Doctorella (B)

OPERATION TON #11, Festival, Freitag 03.11.2017
SOFT CONCERTS – A FEMALE PERSPECTIVE OF MUSIC
Einlass: 19.00H, Beginn: 19.30H // Turmzimmer, Uebel&Gefährlich

Kerstin und Sandra Grether – besser bekannt als Doctorella – kommen mit radikalromantischen Liebesliedern, kantigen Protestsongs und augenzwinkernden Hymnen für die Gegenwart in einer poetischen Mischung aus Folk, Chanson, NDW und Pop. Doctorella sind liebenswerte Wölfinnen im Schafspelz, „Che Guevara als Dornröschen” (SPEX), oder auch „knallbunt wie die frühen Beatles“. Ein charmanter wie subversiver Schulterschluss zwischen poppiger Eingängigkeit, Camp-Attitüde und folkigen Bohème-Chansons mit knallrotem Erdbeertopping. Tollste Biester!

FOTO: Theresa Lehmann

Jette Stolte IMG_2386_quadrat_800px

N’gone Thiam

N’gone Thiam (The Thiams, Berlin)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
WORKSHOP 3: Gut gebucht ist halb gewonnen! Wie Sidemusiker*innen berühmt werden!
Panelist*innen: Yasmin Knoch, Achim Rafain, N’Gone Thiam, Henning Brandt
Moderation: Nina Graf (HH)
11.00h – 12.45h // SAE Institute // Raum „Barmbek“

Gemeinsam mit ihrer Schwester begeistert N’gone seit 2010 mit der Pop-Formation The Thiams im eigenen Label KO.OK Entertainment, tourt im Vorprogramm von Raphael Saadiq und Aloe Blacc. Sie ist eine hammer Sängerin, erfolgreiche Autorin und wilde Pionierin in jeder Hinsicht. Seit Jahren sorgt sie bei Mousse T., Seal, Mando Diao oder Marteria für volle Hallen. Bis heute ist sie Mitglied der Disko No. 1 Kapelle von Jan Delay.

FOTO: Jette Stolte

20160929_Jörg Heidemann_quadrat_800px

Jörg Heidemann

Jörg Heidemann (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag, 04. November 2017
WORKSHOP 6: WER MIT WEM, WARUM UND WANN?
Wie das Musikuniversum 4.0 funktioniert
13.00H– 14.45H // SAE // RAUM „ALTONA“

Wer Jörg kennenlernt, spürt sofort: Den Mann will ich wieder sehen. Warum? Wir wissen es nicht. Er ist weder berühmt, noch reich, aber er hat dieses Etwas, das uns sofort Vertrauen, Liebe und Communityfeeling spüren lasst. Dazu ist der studierte Plattenfreund und Psychologe auch ein echtes Branchengefährt: u.a. Exportmanager bei der EFA Medien, Head of Export bei Universal Music und heute Geschäftsführer beim VUT und nun auch Impala Boardmember! Wir tanzen am liebsten mit ihm Lindi Hop im karierten Anzug.

FOTO: VUT

170907_01_OTTOMAN-TILFOIL_by_Louise_Vind_Nielsen_800px

Louise Vind Nielsen

Louise Vind Nielsen (HH)

OPERATION TON #11 Konferenz + Festival / Fahrstuhlinstallation, 03. + 04.11.2017

Die dänische Sound-, Performance- und bildende Künstlerin lebt und arbeitet in Hamburg und Dänemark – unermüdlich, spannend und hochmusikalisch. Sie schafft Welten mit und zwischen Menschen, Ton und Bild, Poesie und Aktivismus und inspiriert uns mit Umuligt Instrument (Unmögliches Instrument), wo sie mithilfe eines selbstentworfenen Anzugs ihren Körper zum Instrument umwandelt. Die Leiterin und Kuratorin des Radikal Unsichtbar Centre gestaltet den Kunstfahrstuhl im Bunker. Nie geiler geliftet!

OPERATION TON #11 kommt mit ersten Acts: Die Achse, Mine, Tim Neuhaus, LOOP Sessions uvm.!

MINE_2016_6_by_simon_hegenberg_800pxJetzt wird’s handfest: OPERATION TON #11 kommt mit den ersten Bestätigungen um die dicke Bunkerecke! Und freut sich über Speaker Josh Hall, das feminist punk Quartett Dream Nails, eine Lesung der wortstarken Kolumnistin und Autorin Margarete Stokowski, ein intimes Konzert von JaKönigJa sowie die erstmal im Norden gastierenden LOOP Sessions, Tribes Of Jizu, Pierre Sonality, Pöbel MC, Milli Dance (Waving the Guns), Mine, Maniac (Demograffics) & Keno (Moop Mama). Weiterhin bestätigt für Abendprogramm, Workshops und Konferenz: Anna Schürmer, Booty Carrell, Blurry Future, Cosmic DJ, Die Achse (Farhot + Bazzazian), Fabian Reifarth, Gunnar Astrup, Hilde Kappes, Jan Dietrich, Joachim Griebe, Louise Vind Nielsen, Manuel Schwiers, Martina Mahnke, Marven Burchert, Michelle Leonard, Nils Finkeisen, Pfadfinderei, Tim Neuhaus, uvam. Alle Infos hier.

170905_tribesofjizu_pressefoto_quadrat

Tribes of Jizu

Tribes of Jizu (Regensburg)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Dam Sick (Schlagzeug), Ben Reimer (Gitarre), Funkdogg (Bass), Rufflow (Turntables) und Ningu Storm (Keys) machen vieles anders. Tribes of Jizu spielen die Beats von Dexter oder Suff Daddy, aber auch internationaler Produzenten-Ikonen wie J Dilla oder Madlib nach und sind dabei so detailverliebt, kunstfertig und charismatisch, dass es Euch die Socken auszieht! Auf der LOOP Sessions-Bühne – ihrem eigene Veranstaltungsformat in München und Regensburg – gaben sich schon Gast MCs und Freestyle-Akrobaten wie Nico Suave, Roger Rekless, David P., Holunder (Blumentopf), Fatoni und Damion Davis die Ehre. OPERATION TON legt jetzt nach! Pow!

MINE_2016_6_by_simon_hegenberg_800px

Mine

Mine (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, 04.11.2017
MINE HAT KOLLABOS! Orchester, Kunst, Hip Hop & Co
14.15H–15.00H // resonanzraum
MINE (B) im Gespräch mit SEBASTIAN REIER (HH)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Mine liebt die Musik so sehr wie wir und wir lieben sie mehr, als ihre Eltern sie lieben! Denn Mine ist so cool, so lustig, so klar. Seit 2013 macht sie von sich reden und arbeitet mit umwerfendem Können, feinmaschigen Klängen und ebensolchen Texten in einer Art ungeschlagenen Besinnlichkeit. Sie musiziert im großen Stil mit Band, Orchester und vielen Meteoriten wie Edgar Wasser, Samy Deluxe, Ecke Prenz, Dagobert, Die Orsons, Dexter und auch Fatoni, mit dem sie gerade ihr neues Album Alles Liebe Nachträglich veröffentlichte. Schockverliebt seit ever!

IMG_0994_800px

Nils Finkeisen

Nils Finkeisen (Just Music / HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04. November 2017
WORKSHOP 4: KILLING WITH EFFECTS! Der gekonnte Einsatz von Effektgeräten
11.00H– 12.45H // JUST MUSIC // ABT. GIT. + BASS

Er ist unser Industrial Metal-Män, den wir anbeten, wie keinen zweiten. Als Gitarrist der legendären, deutschsprachigen Band Die Krupps begegnen wir ihm deshalb nur in gebückter Haltung. Er hat Wacken gespielt, Brutal Assault, M’era Luna, Deichbrand und so viele international Headliner-Shows, wie eine Grundschule Milchzähne hat. Seit 2015 spielt er bei Kingdome Come mit Lenny Wolf und Danny Stag Steigerwald, wenn er nicht gerade bei Just Music arbeitet oder Euch im Workshop einheizt. Top Typ!

170919_millidance_web

Milli Dance (Waving The Guns)

Milli Dance (Waving The Guns / Rostock)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Keine Lieder über Liebe, keine Melodien für Millionen! Milli Dance ist federführender MC und schlagfertige Bühnensau bei der Rostocker Rap-Crew mit Indiepop-Namen Waving the Guns (Audiolith). Seit immer radikal, nicht immer korrekt, ein Schöngeist mit Hasskappe. Bei seinen Auftritten schlagen sich Humor, Punchlines, Blödsinn, Sarkasmus, augenzwinkernde Beleidigungen, aber auch Selbstironie die Würstchen aus der Hand und bilden den Nährboden für eskalative Feiern und angezündete Diskussionen. Keine Lieder über Liebe, aber immer Lieder für die Liebe.

170928_josh_hall_800px

Josh Hall

Josh Hall (LDN, UK)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04. November 2017
GET PAID! How the technology behind Bitcoin changes the music industry
19.30H–20.15H // resonanzraum

Josh Hall ist freiberuflicher Autor, Ghostwriter, redaktioneller Leiter und Mitbegründer von The Canto Agency – the anti-content content agency. Seine Beiträge zu Musik, Politik, B2B, Konsumenten, Finanzen und Technologie sind hochgelobt und ultraspannend. Er veröffentlicht im The Guardian, VICE, frieze, i-D, FACT, Resident Advisor u.v.a.m. Bei OPERATION TON zeigt der Content-Stratege uns, in welches Zeitalter der Klang von Bitcoin oder Kunst-Zensur im Netz uns bringen werden. Augen auf in Zeiten der digitalen Kolonialisierung.

dreamnails_foto_fb_800px

DREAM NAILS

DREAM NAILS (LDN, UK)

OPERATION TON #11, Festival, Freitag 03.11.2017
SOFT CONCERTS – A FEMALE PERSPECTIVE OF MUSIC
Einlass: 19.00H, Beginn: 19.30H // Turmzimmer, Uebel&Gefährlich

Sie retten die Welt! Und wir haben uns Hals über Kopf in die Londoner Dream Nails verknallert. Die „feminist punk witches from hell“ zeigen Zähne mit Rotz und Harmonien und verfluchen Trump mit ihrem wütenden Video Deep Heat. 2016 veröffentlichen sie ihre erste EP DIY und entern als Headliner sofort die Sisterhood Stage des Glastonbury Festivals. Danach geht es kreuz und quer durch good old Europe: Im Frühling düsten sie erst mit Cherry Glazerr durch die Rabatten, danach mit den post-hardcore-Freundinnen von Petrol Girls. Seit Oktober gibt es die zweite EP Dare 2 Care mit Fanzine!

DieAchse©FotoBy ValentinHansen_02_quadrat

Die Achse (Farhot + Bazzazian)

Die Achse (Farhot + Bazzazian)

OPERATION TON #11, Festival, 04.11.2017
Aftershowparty mit DIE ACHSE (FARHOT + BAZZAZIAN) + BOOTY CARRELL
Ab 23.00H // Terrace Hill

Gemeinsam haben sie so viel Gold und Platin für Produktionen von Selah Sue bis Rita Ora, Max Herre bis Gentleman, Bushido bis K.I.Z auf der Schubkarre, dass uns die Puste wegbleibt! Und jetzt das! 2016 tun sich die Beatbrüder Farhot und Bazzazian als Die Achse zusammen, um ihren drastisch atmosphärischen Soundkosmos mit vereinten Kräften in jede Jogginghose zu blasen. Ob bei Haiyti oder Karate Andi – ihre Beats bündeln die Energie von Trap und die Wärme analog knisternder Schallplatten-Samples mit geistreichem Synthie-Minimalismus, sind gleichzeitig roh und virtuos – und immer besonders! Love!

FOTO: Valentin Hansen

170829_fabian_reifarth_quadrat

Fabian Reifarth

Fabian Reifarth (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
CHECK 2: SONGS VORM MISCHPULT – DER PRODUKTIONSCHECK
Der intime Check für Musiker*innen
14.00H– 18.00H // SAE // TONSTUDIO 1

Der jüngste musikalische Tausendsassa ist gerade mal 22 Jahre jung und hat schon den Bachelor für Audio Production am renommierten SAE-Institut in der Tasche, ist Supervisor und Dozent am selbigen, Pianist und Keyboarder bei unzähligen Projekten und Ensembles (z.B. Hamburg Singt), Melodienlieferant für Werbe- und Filmmusik sowie Sounddesigner bei Not A Machine; das ist – in zwei Worten zusammengefasst – Fabian ReifARTh.

170905_marven_burchert_800px

Marven Burchert

Marven Burchert (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
CHECK 2: SONGS VORM MISCHPULT – DER PRODUKTIONSCHECK
Der intime Check für Musiker*innen
14.00H– 18.00H // SAE // TONSTUDIO 1

Er ist der Mann mit der roten Mütze, der sich zwischen Knöpfen, Kabeln und Kaffee so wohl fühlt wie kein anderer. Am besten keine Luft reinlassen und unter Tage die Studioproduktion 24/7 zum Abschluss bringen. So tickt der Live-/Studio Techniker und Musiker mit Audio Engineering-Diplom, der seit 2017 eine freie Lehrassistenz am SAE Institute hat und nebenbei seinen Bachelor bastelt. Deeply in love!

170904_maniac_pressefoto_800px

Maniac (Demograffics)

Maniac (Demograffics)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Der Regensburger Rapper und Produzent Maniac mit dem herrlichen Realnamen Achim Schneemann ist die rappende Hälfte der Hip Hop-Duetts Demograffics. Ein Real Head! Ein Tausendsassa! Dank prägender Kindheits- und Jugendjahre in North Carolina (USA) außerdem: Ein Bayer, der auf Englisch rappt. Maniac ist energiegeladenes Vinyltentakel, mit spannender Frisur, ohne Medienhype-Ambition, unterhoitsam und hat bestimmt nicht CSU gewählt. Hingehen!

140811_linus_volkmann_1_jo_henker_800px

Linus Volkmann

Linus Volkmann (Kaput Mag, Köln)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
„UNTENRUM FREI“
Lesung mit MARGARETE STOKOWSKI (B) + Talk mit LINUS VOLKMANN (K)
20.45H – 21.45H  // resonanzraum

Vermutlich kennt unser geliebtes Maskottchen die Popkultur besser als den Inhalt seiner Hosentasche. Definitiv weiß er aber die besten Geschichten über sie und in ihr zu erzählen. So bewiesen in über einem Jahrzehnt als Teil der Chefredaktion des Intro Magazins, in seinem Popkulturblog Kaput – Magazin für Insolvenz und Pop oder auch in den bisher neun veröffentlichten Büchern. Seit neuestem nun auch noch als „Musikjournalist des Jahres“ gekrönt! Ein Titel, den wir ihm monatlich verleihen würden. Voll!

170904_keno_pressefoto_quadrat_800px

Keno (Moop Mama)

Keno (HH)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Der Neuhamburger Keno Langbein ist Rapper und Megaphonsänger der Münchner Band Moop Mama – die Band mit dem MOOP-Motor im Logo! Um ihr neues Album M.O.O.P.Topia zu promoten, war die Band 2016 zwei Wochen mit dem Rad unterwegs. Ergebnis: Platz 23 in den deutschen Album-Charts und Platz 5 in den HipHop-Charts. Moop Mama haben mit ihren genialen Urban Brass Rap heute echt alles gespielt, was nicht bei drei auf dem Baum war: Fusion Festival, Highfield, Splash, Taubertal, Elbjazz, und stürmen den öffentlichen Raum um genau diesem zu mehr Platz zu verhelfen. Moooop!

170905_anna_schuermer_800px

Anna Schürmer

Anna Schürmer (M)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
OHNE NOISE keine Zukunftsmusik
17.30H– 18.15H // resonanzraum

Wer Vorträge mit Titeln wie Von der Elektronischen Eklatanz zu den Posthumanen Sinfonien und hartwichtige Aufsätze über den Musikalischen Klassenkampf schreibt, bekommt bei uns den roten Teppich mit so einer Wucht ausgerollt, dass der Weg direkt über Los auf die OPERATION TON-Bühne führt. Frau Dr. des. Anna Schürmer ist Kulturwissenschaftlerin und Musikjournalistin mit Fokus auf experimentelle Klangformen. Derzeit arbeitet sie an ihrem Buch Klingende Ereignisse. Skandal & Neue Musik. WE LOVE IT!

 

170830_hilde_kappes_by_susanne_schug_800px

Hilde Kappes

Hilde Kappes (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
WORKSHOP 7: ICH FÜLL DEN RAUM MIT SOFTEIS!
Bühnenpräsenz Praxis Workshop
13.00H – 14.45H // SAE // RAUM „BARMBEK“

Die Sängerin, Musikerin, Filmmusik-Komponistin, Autorin, Diplom-Rhythmikerin, Coach und Practitionerin für Somatic Experiencing ist wegen heftiger Nachfrage zum 2. Mal bei OPERATION TON. Als Dozentin für Rhythmik, Stimme, Bewegung, Präsenz, Performance hat sie stets Rhythmus im Blut und das Auge auf Eurem Nervensystem. Nach standing ovations last year schlug sie nun ein Folge-Engagement an der Mailänder Scala aus, um heute bei euch zu sein. Wir sagen: Love.

FOTO:  Susanne Schug

170801_tim_neuhaus_front_800px

Tim Neuhaus

Tim Neuhaus (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
CHECK 1: PLATTEN VOR GESICHT– DER DEMOCHECK
Der intime Check für Musiker*innen
14.00H– 16.00H // SAE // TONSTUDIO 5
KAT FRANKIE (B) + TIM NEUHAUS (B)

Als der rothaarige Hagener Popvogel mit seinem Song As Life Found You 2011 um die Ecke zottelt, hat ihn eigentlich keiner so richtig auf dem Schirm. Doch Song und Mann verzaubern alles, was ihnen in den Weg kommt, von Ina Müller bis Kat Frankie. 2013 erscheint das Album Now auf Grand Hotel van Cleef zusammen mit seiner Band The Cabinet. Eine knapp 50-minütige Werkschau, so schön und schlau und doppelbödig Popmusik sein kann. Hammer! Doch der studierte Drummer kann mehr: Ob bei der Blue Man Group, Clueso u.v.a.m. – Tim Neuhaus ist DER Schlagzeuger schlechthin!

 

170824_foto_poebel_mc_800px

Pöbel MC

Pöbel MC (Upstruct)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Musik ist doch kein Essen, oben rein, unten raus. Musik ist Kunst, die eben manchmal auch wehtut, um Euren Kopf aufzubohren. Rap z.B. kann ballern, bespaßen oder auch mal schlau daherkommen, doch nur selten alles auf einmal. Der Rostocker Jung Pöbel MC liefert den Gegenbeweis und serviert rhetorische Athletik in Bestform. Humor, Geist und Haltung tümmeln sich hier auf so kleinem Raum, dass sie sich fast auf die Zehen treten. Eine Backpfeife auf Dauerschleife gegen die Ekel dieser Welt und das auf Beats im Stile von New York bis Nordberlin. Gebt Euch Pöblos Rhetorico Erotica!

170829_foto_pierre_sonality_800px

Pierre Sonality

Pierre Sonality (Muther Manufaktur / Sendemast)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
LOOP SESSIONS
LIVE: TRIBES OF JIZU / PIERRE SONALITY (HH) / MINE (B) / MILLI DANCE (WAVING THE GUNS, HRO) / PÖBEL MC (HRO) / LEILA AKINYI (K)
MODERATION: KENO (Moop Mama, HH) / MANIAC (DEMOGRAFFICS, R)
20.00H–22.30H // Turmzimmer, Uebel & Gefährlich

Marcus Borchert alias Pierre Sonality hat schon immer lieber locker hängen lassen, statt sich an den Maßstäben anderer zu stressen. Der Magdeburger Hamburger widmet sich seit 1997 dem Hip Hop und rechnet zu seinen Einflüssen neben Gott, Torch und Tupac Shakur auch die Ghostbusters, Dinosaurier und teuren Schmuck. Der Lauteste oder Derbste wollte er aber nie werden. Sowohl mit der Leipziger Rap-Posse Funkverteidiger als auch solo inszeniert der MC und Produzent entspannt fließenden Boom Bap-Sound. In diesem Sinne: Let the sunshine in! Shanti Shanti!

 

150811_michelle_leonard_800px

Michelle Leonard

Michelle Leonard (Berlin)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
CHECK 1: PLATTEN VOR GESICHT– DER DEMOCHECK
Der intime Check für Musiker*innen
14.00H– 16.00H // SAE // TONSTUDIO 5
GUNNAR ASTRUP (HH) + MICHELLE LEONARD (B)

Die Musikerin, Produzentin und Songwriterin mit Goldenem Löwen macht ihr glühendes Talent zum Beruf, arbeitet für 1 Million erfolgreiche Chartplatzierungen rund um den Globus. Sie ist SOLAMAY und arbeitet/e u.a. für Frida Gold, Robin Schulz, Joachim Witt, Elif, Aurora oder Sarah Brightman. Sie fördert junge Musiker*innen, organisiert Co-Writes und Business-Termine, ist Projektentwicklerin, Dozentin, Jurorin, Coach und hochenergetischer Knüller. Wir können nicht mehr ohne sie! AH-MAZ-ING!

170801_martina_mahnke_1_800px

Martina S. Mahnke

Martina S. Mahnke (CPH, DK)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
WORKSHOP 9: SOCIAL MEDIA MARKETING, OHNE IRRSINNIG ZU WERDEN. Strategien + Erfolgsplanung de luxe
11.00H– 12.45H // SAE // RAUM „ALTONA“

Martina S. Mahnke gilt in der Medienbranche und in den IT-Wissenschaften als fliegendes Einhorn mit Herz, als Allrounderin, Wolpertinger, polypolare Forscherin und virale Personaltrainern. Sie ist Wege-Bahnerin durch den Strudel der digitalen Medien, Verfechterin lebenlangen Lernens und Erfinderin von Lernstrategien. Sie forscht und arbeitet u.a. an der IT-Universität Kopenhagen und liebt strategisches Wissen. Martina S. Mahnke, coach me if you can!