160815_Gunnar_Astrup_800px

Gunnar Astrup

Von der Bühne zum Musikchef: Gunnar Astrup ist Musikchef bei alsterradio 106,8 rock ´n pop und 917XFM – Hamburgs Musiksender. Nach seinem Volontariat zum Musikredakteur wechselt der heute 34-Jährige in die alsterradio-Musikredakti­on. Der Flensburger prägt seit Sendestart den alsterradio-Schwestersender 917xfm – Hamburgs Musiksender. Gunnar Astrup ist vor seiner Radiozeit selbst aktiver Musi­ker als Keyboarder der Popband „ECHT“. Deren Single „Du trägst keine Liebe in Dir“ sowie das dazugehörige Album werden 1999 jeweils mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet.

Erste Bestätigungen im Jubiläumsprogramm!

Spaeker_UebersichtDiese Krachermeute ist handverlesen! Prall und rund und froh präsentiert RockCity die ersten Bestätigungen für Operation Ton #10 am 04. & 05. November: Den Sorte Skole (DK), Booty Carrell (HH), Michelle Leonard (B), Linus Volkmann (K), Enno Bunger (HH), Hilde Kappes (B), Habibi Funk (B), Cosmic DJ (HH), Gunnar Astrup (HH), Andy Strauß (MS), Derya Yildirim (HH) uvm. werden zum 10-jährigen Jubiläum der Festivalkonferenz mit Euch das Gegenstrombecken eröffnen und ohne Schlaf in den Augen musikalische Zukunftsfragen diskutieren. Die Liste ist noch längst nicht vollständig – seid gespannt! Early Bird Tickets für Operation Ton #10 gibt’s noch bis zum 31.08. für nur 29,00€ – bei TixforGigs oder handgeprägt in der Theaterkasse Schumacher (solange der Vorrat reicht).

VVK-Start jetzt: Schnappt Euch die begehrten Early Bird Tickets für Operation Ton #10!

Operation Ton VVK StartAb sofort startet Operation Ton den Ticketverkauf mit sagenhaft günstigen Early Bird Tickets! Hört auf Eure puckernden Herzchen und schnappt Euch die Kombitickets für Festival & Konferenz, bevor sie ab September 10 Euro teurer werden! Wir bauen Euch derweil ein Jubiläumsprogramm, das jeden Centesimo wert ist.

Auf die Plätze, fertig, los! Hier geht’s zum Ticketverkauf! In der Theaterkasse Schumacher liegen außerdem – ganz analog – handgeprägte Tickets für Euch bereit!

Early Bird Tickets für den 04. & 05. November gibt’s noch bis zum 31.08. in limitierter Auflage.

Operation Ton #10 erhält Support von der Initiative Musik!

Operation TonRockCity im Glück: Zum 10jährigen Jubiläum erhält Operation Ton eine Finanzspritze von der Initiative Musik! Der Verein freut sich über die Berücksichtigung der Festivalkonferenz als eines von bundesweit vier Projekten in der Kategorie “Infrastrukturförderung” und sendet einen überschwänglichen Dank an die Jury! Am 04. und 05. November findet Operation Ton #10 – Festivalkonferenz für musikalische Zukunftsfragen im Uebel & Gefährlich ( + Terrace Hill, Hamburg School of Music, SAE, Just Music, Synthesizerstudio Hamburg) statt – der Ticketverkauf startet am 20. Juli!

Operation Ton #10 – Ein Jubiläum feiert Geburtstag! SAVE THE DATE: 04. + 05. November 2016!

opTON9-10_klein2007 startete Operation Ton als herrlich kleines Schiefgänger-Format im Westwerk – es ging um „Krickelkrackel-Klänge im Internet“ oder „Musik in Pralinenform“, umrahmt von einem liebevoll und direkt aus der Paint-Hölle gefischten Layout. Seitdem ist einiges passiert: Wir diskutierten mit Heinz Strunk, mit Sookee und Gustav, waren entzückt von H.P. Baxxter, lernten von Moses Schneider, himmelten Judith Holofernes + Andy Strauß an, feierten die gloriosen ersten Schritte von Schnipo Schranke, verliebten uns in Michelle Leonard + Linus Volkmann und vieles, vieles mehr.

Im 10. Jahr backen wir dicke Brötchen, die aufgehen und in Form bleiben, den Appetit anregen und dabei Haltung bewahren. Seid gespannt auf unser Programm, wir haben schon wieder viel zu viele Ideen.

Operation Ton #10 entert den Bunker (Feldstraße). Also SAVE THE DATE!!

Operation Ton #10
Konferenz + Festival für musikalische Zukunftsfragen
04.+05. November 2016
im Uebel & Gefährlich
+
Terrace Hill, Hamburg School of Music, SAE, Just Music, Synthesizerstudio Hamburg

Der Ticketverkauf startet in Kürze!

Operation Ton #9 – Der Film ist da!!!

Wir sind verzückt und beglückt! In knackiger Kurzversion könnt Ihr auf Operation Ton TV sehen, wie bewegt es am 13. & 14. November bei Operation Ton #9 im Haus 73 herging: Die Kultursenatorin sagt Chapeau!, Friedrich Liechtenstein und Dieter Meier philosophieren supergeil, Françoise Cactus ist entzückend, toll und hat Brezel dabei, Fatoni springt von Bühne zu Bühne, die Menge jodelt mit Ingrid Hammer und Judith Holofernes plaudert bei Linus Volkmann aus dem Schreibkästchen.
Und tadaaaa, hier ist er – Operation Ton #9 – der Film!

Operation Ton #9: RockCity sagt Dankeschön!

Foto: Tim Rosenbohm

Foto: Tim Rosenbohm

“Move!” war das Motto unserer neunten Ausgabe der Festivalkonferenz Operation Ton am 13. und 14. November. “Move!” hieß es auch bei den 600 Musiker*innen, Musikschaffenden und Musikbegeisterten, die vor, nach und zwischen Vorträgen, Performances, Workshops, Konzerten, Filmkompositionen, Jodeleinlagen und anderen experimentellen Formaten ihre Ideen für die Sicherung des gemeinsamen Überlebens sammelten. Fotos hier!

Unter Moderation von Cosmic DJ und Christoph Schrag widmen sich Gallionsfigur und Yello-Sänger Dieter Meier und Unterhaltungskünstler Friedrich Liechtenstein dem Teufelspakt Videokunst und Werbung unter der Schlagzeile »Oh Yeah! Anything becomes music«. Supergeil auch das Konzert von Rapper Fatoni, Popper Foxos, Dancer FUCK ART LET’s DANCE und Singer-Songwriterin Elif – Operation Genreschnitt. Verbal sezierten auch Fehlfarben-Gründer Peter Hein und Judith Holofernes von Wir Sind Helden.

» weiterlesen

Es geht los!! Vorträge, Konzerte, Kino, Lesungen, Essen, Demochecks, Workshops, Panels und Laternenumtrunk!!

20150712-L1381498Was geht bei Operation Ton #9 am 13. und 14. Novenber im Haus 73?

Dieter Meier/Yello trifft Friedrich Liechtenstein, Peter Hein/Fehlfarben trifft Timo Blunck/BLUT Audio, Françoise Cactus/Stereo Total trifft Anika Haberecht, Mine trifft Fatoni, Judith Holofernes trifft Linus Volkmann. Weitere Bestätigungen: Andy Strauß, Andreas Gutjahr, Prof. Barbara Kisseler, Christoph Schrag, Cosmic DJ/International Pony, Dirk Darmstaedter, Foxos, FUCK ART, LET’S DANCE!, Gabi Doerr, Gebrüder Teichmann, Heinz Ratz, Ingrid Hammer, Jana Beckmann, MC Nuri, Michelle Leonard, Mona Mur, Oke Göttlich, Omid Pouryousefi, Rio Grande, Sarah Wächter, Stefan Gerdes, Steph Klinkenborg, Spur, Tobias Reitz, Toni Malten, uvm. Sie alle diskutieren, musizieren, geben Workshops, gehen ins Kino oder laufen Laterne, checken junge Demos, halten Lesungen, Keynotes oder Grußworte, geben Interviews, Konzerte oder bereichern durch Bild, Ton oder Performance das reichhaltige Programm der Hamburger Festivalkonferenz. Darüber hinaus gibt es: Das große Welcome Music Panel! Und ein ganz besonderen Kinoabend zum Thema Industrial Music in Koop mit dem Unerhört Filmfestival. Seid dabei und sichert Euch dieses unvergessliche Erlebnis!

 

 

 

Music has no borders. Vortrag, Rap + Diskussion Music has no borders. Vortrag, Rap + Diskussion
Musikprojekte von und mit Refugees am Freitag, 13. November auf Operation Ton#9!

Musik kann Grenzen überwinden, heißt es. Musiker, die auf der Suche nach einer neuen Heimat Grenzen überwinden mussten, sehen sich jedoch – wie die meisten Geflüchteten in Deutschland – vor allem Isolation, Stillstand und einer ungewissen Zukunft ausgesetzt. Wir wollen wissen, wie neue Musikprojekte klingen müssen, um geflüchteten Musikern aus aller Welt hier in Deutschland eine musikalische Perspektive zu bieten. Deshalb diskutieren wir, tauschen Erfahrungen aus, vernetzen und entwickeln auf Operation Ton #9 konkrete Prämissen, Perspektiven und Modelle! MOVE!

Diskussion, Mit: Glen Ganz (Hamburg, Café Why Not), Heinz Ratz (Kiel, Strom&Wasser), Jana Beckmann (Hamburg, EUNUS), MC Nuri (Gifhorn, Musiker), Omid Pouryousefi (Bochum, X-Vision Ruhr), Steph Klinkenborg (Hamburg, klinkenborg.com). Moderation: Christoph Schrag (Berlin)

Eintritt frei!
Musikalische Spenden in Form von gebrauchten, aber heilen Instrumenten sind sehr erwünscht.

Ton & Migration

13.11.2015 // 20.00-22.00h // Haus 73 – SAAL

Feingeist trifft Elektrofaust: Foxos und FUCK ART, LET’S DANCE!

150526_FOXOS_FALD_bearbeitet-1Operation Ton #9 lässt am zweiten Festivalabend Träume wahr werden: Die Hamburger Feingeister von Foxos haben genau wie FUCK ART, LET’S DANCE! alles, was ein Popact braucht: Sie sind cool, sie sind elektronisch, vielversprechend und geben sich gern euphorisch dem Moment hin. Die bildschönen Jungs von Foxos werden als die männliche Adele gehandelt, reisen durch alle Täler der Gefühle und platzen vor lauter Talent aus allen Nähten. Während FUCK ART, LET’S DANCE! bei jedem Konzert eine Ode an die Scheiß-drauf-Haltung auf den Markt schleudern, 100 von Gigs von New York, Barcelona, über Paris bis zur SXSW Texas spielten und immer wieder sind, was ihr Label Audiolith ist: politisch links, elektronisch und mit ziemlich viel DIY Spirit ausgestattet. Bei Operation Ton #9 spielen Foxos vor FUCK ART, LET’S DANCE! am 14.11.2015 um 20.00 Uhr im Kleinen Donner. Seid dabei!

They Made Us Do It – Gebrüder Teichmann kommen!

Die Knüllergebrüder Teichmann sind fast schon rostige Lieblingsgabeln in der weltweiten Elektroszene und sie sind Musiker, DJs, Produzenten, Interkulturaktivisten und den ganzen Tag zusammen. Sie agieren grenzenlos und reißen die Zäune zwischen Weltmusik, Freejazz, Ambient, Techno und Krautrock ein, als wären sie aus Leberwurst. Sie mixen Menschen, Stile, Genres, Länder und schaffen Künstlerprojekte in Nairobi, Afghanistan, Honduras oder Angola, als handle es sich das Anrühren von Backmischungen. Wie geht das? Haben Ihnen die Anfangsjahre in der Punkband Totalschaden, Jahre bei Beige GT, die Gründung ihres Labels Festplatten Records mit den jeweiligen Soloalben nicht genug Energie geraubt? Im Gegenteil. Hannes und Andi Teichmann sind global der Hammer und deshalb sprechen sie mit uns auf Operation Ton #9 über ihre Wege und Ideen globaler Vernetzung, musikalische Kollaborationen und Maschinen. Wir sind schon ganz zappelig!

Kein Scheiß – Ein Preis: Operation Ton #9 mit dickem Workshop-Brett

150930_workshopbrettAm 13. und 14. November kommt Operation Ton #9 gleich mit 4 Sessions um die Ecke. Getrieben von der Frage, wie Ihr mit der GEMA vernünftig Geld verdienen könnt, macht der wunderbare Toni Malten von Futureworld am Freitag von 11.30h bis 13.30h vor nichts halt. Er erläutert Euch hier fachkundig und praxisnah, wie ihr Schritt für Schritt Eure Tantiemen optimieren könnt! Parallel mischt Andreas Gutjahr, ungekrönter Kommunikationskönig, Euer Social-Media-Marketing auf und hilft mit Tipps und Tricks. Am Samstag von 11.30h bis 13.30h werkelt Textgott Tobias Reitz ganz professionell mit Euren Texten und Rio Grande von aufderlichtung.de ist kein Strom in Nordamerika, sondern ein Hammertyp, der Euch hier beibringt, wie Ihr Euer Bühnenbild schick, modern und umwerfend gestalten könnt. Rumstehen war gestern – ab heute heißt es: MOVE!!!

Teilnahme mit Konferenzticket und nach vorheriger Anmeldung unter anmeldung@operationton.de
Weitere Infos zu den Workshops hier.

Operation Ton #9 Das Programm!

kassettii.jpgVon Dieter Meier bis Françoise Cactus – Operation Ton #9 lockt Musiker*Innen und Musikschaffende mit reichhaltigem Programm nach Hamburg.

Die Referent*Innenliste der diesjährigen Konferenz für musikalische Zukunftsfragen Operation Ton #9 in Hamburg liest sich wie das Who-is-Who der umtriebigen Musikmenschen 2015: Dieter Meier/Yello trifft Friedrich Liechtenstein, Peter Hein/Fehlfarben trifft Timo Blunck/BLUT Audio, Françoise Cactus/Stereo Total trifft Anika Haberecht, Mine trifft Fatoni, Judith Holofernes trifft Linus Volkmann. Weitere Bestätigungen: Andy Strauß, Cosmic DJ, Dirk Darmstaedter Foxos, Gabi Doerr, Gebrüder Teichmann, Ingrid Hammer, Michelle Leonard, Mona Mur, Sarah Wächter, Stefan Gerdes, Spur, Tobias Reitz, Toni Malten, uvm. Sie alle diskutieren, musizieren, geben Workshops, checken junge Demos, halten Keynotes oder Grußworte, geben Interviews, Konzerte oder bereichern durch Bild, Ton oder Performance das reichhaltige Programm der Hamburger Festivalkonferenz. Die Kultursenatorin Frau Professorin Barbara Kisseler gibt am 13. November mit einem Grußwort den Startschuss für 48h voller Information, Inspiration und Irritation.  Seid dabei!

Oh Yeah! Dieter Meier und Friedrich Liechtenstein im Talk bei Operation Ton!!

150910_dieter_meier_farbe_web_tRÄNENpALAST

Foto: (c) tRÄNENpALAST

Dear Friends, Guests und Aliens da draußen,

wir haben Euch diese Woche wieder ein Netz voll silbrig schimmernder, superdicker Dorsche geangelt. Da zappelt Dieter Meier, altgedienter Schweizer Konzeptkünstler und weltbekannter Sänger des Elektropop Duos „Yello“ im Netz, der bei uns im Operation Ton Konferenzprogramm auf „German Media Darling“ (New York Times) Friedrich Liechtenstein trifft. Supergeil! Was die beiden Grand Seigneurs deutschsprachiger Unterhaltungskunst verbindet sind Stimme, Bewegtbild, Musik und Stil! Und genau darum geht es in ihrem moderierten Beitrag am Freitag, den 13.11.2015 um 14.35h auf Operation Ton. Zieht Euch hübsch an und kauft Euch schnell ein Ticket, denn Montag veröffentlichen wir das Programm und dann heißt es um die Wette schwimmen!

Schneller geht’s hier entlang!

Am Abend des 13.11. ist Dieter Meier live mit seiner Band auf Kampnagel zu sehen: Out Of Chaos.

Françoise Cactus (Stereo Total) kommt und bringt Brezel mit!

150908_cactus

Foto: (c) Stefanos Notopoulos

Musikerin, Autorin, Künstlerin, Feministin & Superstar Françoise Cactus weiß: Frauen in der Musik machen Musik einfach essentieller und mit mehr Power! Aber Frauen in der Musik stören auch immer! Sie sind lästig, hysterisch, chaotisch und nervig. Sie sollten vielleicht lieber sexy Unterwäsche tragen. Lieber eine Hure in der Küche sein oder eine Köchin im Bett. Ja, genau, ja nee, oder nicht? Hure, Engel oder Mutter? Ach nö? Selbstverständlich ist Françoise Feministin, was denn sonst. Und nach ihrem 7” Vinylalbum  “Die Frau in der Musik”  mit Stereo Total beim Berliner Label Staatsakt 2012 dürfen wir Euch die fantastische Songwriterin, Sängerin, Schlagzeugerin, Autorin, Künstlerin und Multimonstercollaboratorin bei Operation Ton #9 in ihrer ganzen weiblichen Großartigkeit endlich vorstellen. Gemeinsam mit Brezel Göring veröffentlicht sie als Stereo Total  zahlreiche Alben und spielt live in ganz Europa, Nord- und Südamerika, Japan, China und Russland. Auch darüber spricht sie am Freitag, den 13.11.2015 und sorgt dabei für helle Errrrrrregung. Eine kleine Performance mit Brezel gibt es auch! Seid dabei!! Und zwar hier:

FATONI kommt zum Operation Ton Festival!

15_05_Fatoni_0260_webAlso, Interessierte, Konzertfreunde, Punks, Sprachfanatiker und dicke Festivalhipster, Frau wie Mann: Weg vom Laptop – rein in die Sause!!!! Wir haben extra für Euch Rapper FATONI mit Schnaps und Frikadelleneis nach Hamburg gelockt! Seine optimal geschlüpfte EP (C’Mon!) im Gepäck, wird der Edgar Wasser-Kollege am 13.11.2015 auf dem Operation Ton Festival einchecken und dafür sorgen, dass Euch die Düse warm läuft! Als Extrakugel gibt’s ein Duett mit MINE, ein verheißungsvolles Goldpärchen in schlafwandlerischer Selbstsicherheit! Wir freuen uns auf die doppelte Superkeit am Freitagabend, auf entgrenzte Kollaboration zwischen HipHop, Singersongwriterpop und Minimalpommesfritessound. Seid dabei und holt Euch schnell die raren Early Bird Tickets (Kombitickets für Konferenz + Festival). Es gibt noch 7 Stück! Hier! Und hier auch!  Ab dem 01.09. gibt es separate Festivaltickets!

Foto: Conny Mirbach

Schreiben & jodeln auf Operation Ton #9: Tobias Reitz und Ingrid Hammer sind dabei!

150717_ingrid_hammer1_web_kleinZwei weitere Granaten ihres Fachs sind für Operation Ton #9 bestätigt! Tobias Reitz, Organisator und Dozent der Celler Schule plus mehrfach gold- und platinausgezeichnetes textdichtendes Genie, berichtet in einem Workshop von den Lieblingen seines Schreiberwerkzeugkastens. Ingrid Hammer klärt über die erstaunlichen Möglichkeiten des urbanen Jodelgesangs auf, den sie in Berlin lehrt und lebt – fernab von Alpentapeten und Almmärchen. Joduhidooooo!

Der Ticketverkauf läuft bereits und noch bis zum 31.08. sind vergünstigte Early Bird Tickets für 29€ erhältlich.

Infos zur Workshopanmeldung folgen in Kürze.