TIMETABLE out NOW: 33 PROGRAMMSLOTs von SACKPFEIFE bis NÄHMASCHINE

20171007_183910Schluss mit dem täglichen Netflix-Koma, raus aus der Binge Watch-Falle, rein in das NEUE, das ANDERE, das SCHÖNE, das Gelbe vom popkulturellen Super-Ei! Denn das OPERATION TON #11 FESTIVAL ist ready für Euch! MINE wartet, LEILA AKINYI scharrt schon mit den Hufen! ENNO BUNGER, TRIBES OF JIZU, die ganze LOOP SESSIONS-Meute möchte mit Euch däncen. MARGARETE STOKOWSKI und JAKÖNIGJA werden LINUS VOLKMANN vom Kaput Mag zum Weinen bringen, beim BALL DER VERNUNFT werden BABY OF CONTROL und DJ DONNA NEDA dafür verantwortlich sein, dass Ihr Euch bei Euren Eltern entschuldigen müsst und auf der abschließenden Aftershowparty werden DIE ACHSE (Farhot + Bazzazian) und BOOTY CARRELL Eure Hüften brechen.

HIER GEHT’S ZUM TIMETABLE!

Alle Infos hier: TICKETS / WORKSHOPS, WALKS + CHECKS / TALKER, WALKER + ACTS / KONZERTE, DJ SETS, LESUNGEN

171012_donna_neda_by_katja_ruge_quadratisch

Donna Neda

Donna Neda (HH)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
BALL DER VERNUNFT – Die Abschluss-Sause
Einlass: 20.15H, Beginn: 20.45H

Die wunderbare Neda Ploskow aka Donna Neda ist seit Mitte der 1990er in der elektronischen Musikszene aktiv. Sonst zu Hause in der John Lemon Bar, wird sie am Samstagabend die Turntables im resonanzraum bespielen. Seltene Schallplatten aus zahlreichen Ländern verknüpft sie genre-frei zu einer abendfüllenden Dramaturgie: garantiert sind dancy Tunes!

FOTO: KATJA RUGE

171009_baby_of_control_by_ Robert_schittko_quadratisch

Baby of Control

Baby of Control (OF/F)

OPERATION TON #11, Festival, Samstag 04.11.2017
BALL DER VERNUNFT – Die Abschluss-Sause
Einlass: 20.15H, Beginn: 20.45H

Die zappelige Performancegruppe aus Offenbach ist Geheimtipp exzentrischster Vernissagen, Partys und Konzerte und zerfließt im Scheinwerferlicht zwischen den Fingern. Baby of Control sind sinnlose Band, illustre Schauspieltruppe und verklapptes Irrenhaus in einem. Sie sind extrem, gewaltig, fluide, Maske und Metapher und bieten Ohr und Auge die Entspannung im Widerständigen. Bei OPERATION TON eröffnen sie den Ball der Vernunft und sorgen für die Irritation der Ausgelaugten.

FOTO: ROBERT SCHITTKO

171009_jana_schiedek_by_hamburg.de_quadratisch

Jana Schiedek

Jana Schiedeck (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017 / Keynote

Die Staatsrätin der Behörde für Kultur und Medien Hamburg unterstützt und berät den Senator vorausschauend und klug. Als Juristin war sie Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft und Fachsprecherin der SPD-Fraktion für Justiz und Recht. Später Referentin für Europäische Angelegenheiten bei der Hamburg Port Authority und danach Senatorin und Präses der Behörde für Justiz und Gleichstellung. Seit 1. Februar 2017 ist Jana Schiedek Staatsrätin der BKM und eine wichtige Stütze für die Kreativen der Stadt.

OPERATION TON #11: Wildes PROGRAMM aus Talks, Walks, Checks, Works und Acts komplett!

171009_BOY_quadratischDas wohl irritierendste Festival für musikalische Zukunftsfragen für MUSIKER*INNEN, MUSIKFANS + MUSIKMACHER*INNEN meldet: das Programm ist komplett und wird in den nächsten Tagen online gehen (die Anmeldung für die Workshops sind bereits freigeschaltet)!

Im Konferenz- und Workshop-Programm: Die Lausbuben BOY mit Enno Bunger im Gespräch, MINE ist im Talk mit Booty Carrell und Leila Akinyi über Popkultur Cross Over, The Agency, Caoimhe McAlister (We Make Waves), Michelle Leonard, Tim Neuhaus, Kat Frankie, SVEN AMTSBERG, Linus Volkmann, Robert Seidel, Benedikt Rugar, Josh Hall, Jenni Zylka, Cosmic DJ, uvam.

Das Abendprogramm kommt nicht weniger dick um die Bunkerecke: Tribes of Jizu, Pierre Sonality, Mine, Milli Dance (Waving The Guns), Pöbel MC, Keno (Moop Mama) und Maniacs (Demograffics), Die Achse (Farhot + Bazzazian), Margarete Stokowski, JaKönigJa, Doctorella, Dream Nails (UK), Blurry Future spielen und die weltberühmte Performance Group BABY OF CONTROL zerlegt den abschließenden BALL DER VERNUNFT.

Tickets HIER!

171009_robert_seidel_quadratisch

Robert Seidel

Robert Seidel (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
Illustrationen, Artwork und Animationen – Visuelle Kunst für die Musik
15.15H–16.00H // resonanzraum
BENEDIKT RUGAR (B) und ROBERT SEIDEL (B) im Gespräch mit NIKOLAI VON SALLWITZ (HH)

Der begehrte Berliner Experimentalfilmer, Mediendesigner und Videokünstler wird für seine ungewöhnlichen Projektionen, Installationen und Experimentalfilme weltweit in Museen wie LACMA Los Angeles, Royal Museum of Fine Arts in Antwerpen, Seoul, São Paulo und Taipeh gezeigt. Auf Festivals, in Galerien, Magazinen, Büchern oder im TV zu sehen, hat er Hammerpreise gewonnen, inkl. des KunstFilmBiennale Honorary Award und dem Prize for Best Experimental Film des Ottawa International Animation Festivals. WOW!

161205Nikolai_von_Sallwitz_Web

Nikolai von Sallwitz

Nikolai von Sallwitz (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
Illustrationen, Artwork und Animationen – Visuelle Kunst für die Musik
15.15H–16.00H // resonanzraum
BENEDIKT RUGAR (B) und ROBERT SEIDEL (B) im Gespräch mit NIKOLAI VON SALLWITZ (HH)

RockCity-Vorstand Nikolai von Sallwitz ist Hamburgs innovativster Komponist, mehrfach preisgekrönter Audioexperimentalist, Soundarchitekt und Produzent. Er kreiert Musik und Sound für TV, Film, Video, Spiele, Radio, Jingles, bewegte Grafiken, Bilder, Theater und Kunst. Nebenbei ist er Musiker und betreibt das Miniaturlabel Zoikmusic. Als Taprikk Sweezee veröffentlicht Nikolai verschiedene Musik bei !K7 Records, First Word Records. Ein Sound-Universum!

171010_lars_dahms_foto_ohne_credit_quadratisch

Lars Dahms

Lars Dahms (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
MUSIC WALK 2: DIE WAHRHEIT ÜBER DEN BUNKER OF MUSIC!
Bunkerführungs-Entertainment

15.00H– 16.45H / SAE // RAUM „ALTONA“
LARS DAHMS (HH) + SVEN AMTSBERG (HH)

Der sagenhafte Schreiber und Herausgeber Lars Dahms ist ein Freund des Abseitigen und Hintergründigen und hat eben deshalb eine äußerst klappentextkompatible berufliche Vergangenheit. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Zeitschriften und Anthologien sind u.a. erschienen: Jörg – Die frühen Jahre (Comic, 1993) und Neujahrsbuch (2004). Für seine Texte erhielt er mittlerweile schon zweimal den Literaturförderpreis der Stadt Hamburg, und zwar verdient! Bei OPERATION TON #11 verleiht er der Bunkerführung mit Kollege Sven Amtsberg Format.

Benedikt_Rugar_Foto_by_Emanuele_Contini_quadratisch

Benedikt Rugar

Benedikt Rugar (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
Illustrationen, Artwork und Animationen – Visuelle Kunst für die Musik
15.15H–16.00H // resonanzraum
BENEDIKT RUGAR (B) und ROBERT SEIDEL (B) im Gespräch mit NIKOLAI VON SALLWITZ (HH)

Herr Rugar, Zarensohn und Königskind der Illustration, schönt seit mehr als zehn Jahren das graue Berlin. Er studierte an der HfG Offenbach a.M., der UDK Berlin und seit 2009 finden wir seine Arbeiten u.a. in Spiegel, Brand Eins, The New York Times u.v.a.m. Er macht die Monatsflyer und Poster von Berghain, Robert Johnson, Watergate, Animationen, Visuals & Co für Red Bull Music Academy, Musikexpress oder Groove. Seine persönlichen Arbeiten sind das Gelée royale der Illustration!

Foto: Emanuele Contini

170928_nora_becker_by_sabine_stieger

Nora Becker

Nora Becker (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
WORKSHOP 12: LIVE VOCAL COACHING
Praxis Workshop
13.30H– 15.00H // SCHOOL OF MUSIC

Nora Becker ist Gesangsdozentin für den Bereich Pop, Jazz, Soul an der Hamburg School of Music, gibt Privatunterricht in ihrem Studio in der Sternschanze und ist Teil des Dozententeams der FC St. Pauli Musicschool by Levi’s ®. Sie singt und liebt Jazz, Soul und Hip Hop, ist der beste Teil des Jazzquartett Grammophon, fester Gast bei der Jazzkantine und als Studiosängerin und Sprecherin supergebucht. Als Vocal Coach hat sie sich auf das Estill Voice Training System spezialisiert. Hingehen!

steve4

Steve Baltes

Steve Baltes (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04.11.2017
WORKSHOP 10: VIELE GRÜSSE AN DIE NERVEN!
Der Ableton Praxisworkshop für advanced Beginners
11.00H– 12.45H // JUST MUSIC // ABT. STUDIO

Dieser kleine Kuschelkurs bietet Musikproduzierenden, Bands und Homerekorder*innen ein feines Fresschen rund um ABLETON, ABLETON Live und Push 2. Hier könnt Ihr Euren Sound maßgeblich vergeilern und guckt nicht mehr so stoffelig aus der Wäsche, wenn Euch Kolleg*innen ihr besseres Zeug vorspielen. Seid dabei und nutzt die Chance, viele direkte Fragen endlich persönlich zu stellen. Quetscht ihn aus, den Braten! Alle, die sich nicht trauen, weil sie denken, das sei zu kompliziert, bringen wir persönlich mit Schal und Kakao in den Workshop. Und jetzt kommt Ihr!

171009_BOY_quadratisch

Boy

BOY (ZH, CH/HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
Ein Lausbub wird erwachsen: BOY
17.30H–18.15H // resonanzraum
VALESKA STEINER (ZH, CH) und SONJA GLASS (HH) im Gespräch mit ENNO BUNGER (HH)

Nach 39 Wochen in den deutschen Charts, Top Ten und Goldstatus zischen Valeska Steiner und Sonja Glass als BOY 2011 so krass durch die Decke, dass Madonna weiche Knie kriegt. Pop aus Deutschland international erfolgreich? Ja, das geht! Ihr Song Little Numbers avanciert zum Dauerbrenner, es folgt eine ausverkaufte Tournee in Nordamerika, 2015 dann das 2. Album We Were Here. Nach dem Sturm die Ruhe, jetzt der neue Song FEAR und am 12.11. spielen sie im Elbvieh. BOY – ein Phänomen schreibt Geschichte.

171009_ryan_rauscher_kein_credit_quadratisch

Ryan Rauscher

Ryan Rauscher (M)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
BACK TO THE MUSIC FUTURE. Das Wichtigste aus der digitalen Zukunft
18.30H–19.15H // reosnanzraum

Ryan entwickelt vor fast zehn Jahren das erste Studienprogramm für Digitale Musikwirtschaft in Deutschland und gründet das Future Music Camp in Mannheim. Heute ist er bei einem großen Label verantwortlich für Business Intelligence, die Umwandlung großer Datenmengen aus dem Netz in für das Label relevante Insights. Ryans berufliche Motivation ist es, Daten zum Zentrum einer neuen Ära des Musikmarketings zu erheben, in der „faire“ Algorithmen entscheiden, welche Künstler*innen Bekanntheit erlangen.

170929_timo_bark_by_Alexander_Izotov_Quadratisch

Timo Bark

Timo Bark (HH)

OPERATION TON #11 Konferenz / 03. + 04.11.2017

Timo Bark wurde 1977 mit einer Sackpfeife im Mundwinkel während der schottischen Highland Games geboren, wo er sich postnatal direkt Opas Tin Whistle schnappte und seither unermüdlich pfeift. Der heutige Inhaber der weltbekannten Sackpfeifenschule spielt 7 Mio. verschiedene Dudelsäcke und Sacktrilliarden anverwandte Pfeifchen wie Beethoven die Neunte.
Der studierte Musikwissenschaftler macht OPERATION TON #11 auf allen Etagen die Ehre und wir feiern Timo Bark hart!

Foto: Alexander Izotov

Andrea Rothaug

Andrea Rothaug

Andrea Rothaug (HH)

OPERATION TON #11 Konferenz / Moderation, 03. + 04.11.2017

Geschäftsführerin von RockCity Hamburg e.V., Präsidentin des Bundesverband Popularmusik e.V., Mitbegründerin des Clubkombinat Hamburg e.V., der IHM, des Live-Musik-Fonds Hamburg, der LIVEKOMM, Hamburg hoch 11, des musicHHwomen Networks, Namensgeberin und Initiatorin der Hanseplatte, der BV POP Pop Summit, Autorin, Kolumnistin, Dozentin, Artist + Business-Coach, Gremienarbeiterin, Querkopf, Trüffelschwein und OPERATION TON-Initiatorin. Puh! Bäm!

FOTO: KATJA RUGE

Honorarfreies Pressefoto SVEN AMTSBERG SUPERBUHEI _ Foto M. Hogrefe_quadrat

Sven Amtsberg

Sven Amtsberg (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
MUSIC WALK 2: DIE WAHRHEIT ÜBER DEN BUNKER OF MUSIC!
Bunkerführungs-Entertainment

15.00H– 16.45H / SAE // RAUM „ALTONA“
LARS DAHMS (HH) + SVEN AMTSBERG (HH)

Sven Amtsberg ist fabelhafter Autor, kluger Verleger, charmanter Conférencier, talkende Knutschkugel und der Sonnengott in einem. Wir sind schockverliebt seit 1966, als Sven auf einem Hackhügel das Licht der Welt erblickte. Denn er ist es, der seit Jahren die Besteller-Listen anführt, der die Stadttouren für Besserwisser in Schale warf und mit Büchern wie Superbuhei, Paranormale Phänomene, Die Wahrheit über Deutschland u.v.a.m. den deutschen Buchmarkt vor dem Ruin rettete. Schnappt ihn Euch, er ist Gott.

171005_dirk_loewenberg_gvl_quadrat

Dirk Löwenberg

Dirk Löwenberg (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03. November 2017
WORKSHOP 5: GVL und kein Ende! Wie ich mit der GVL Geld verdienen kann
13.00h – 14.45h // SAE Institute // Raum „St. Pauli“

Seit 2017 leitet Dirk Löwenberg das freshe Team Service & Vertrag der GVL und begleitet dabei maßgeblich die Umsetzung des neuen Hersteller-Portals label.gvl. In den letzten Jahren hat sich der studierte Anglist mit heftigen IT-Skills im Bereich Service und Vertrieb herumgetrieben. Musik hat Zeit seines Lebens für den frenetischen Konzertgänger und Vinyl-Fan einen exorbitanten Stellenwert.

FOTO: GVL

171005_andrea_boehlke_gvl_quadrat

Andrea Böhlke

ANDREA BÖHLKE (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03. November 2017
WORKSHOP 5: GVL und kein Ende! Wie ich mit der GVL Geld verdienen kann
13.00h – 14.45h // SAE Institute // Raum „St. Pauli“

Andrea Böhlke ist seit 2010 bei der GVL, wo sie mit Herz und Stil den sog. Berechtigten Service leitet. Musik kennt sie aus allen Perspektiven, denn nach dem Studium der Schulmusik in Weimar und ihrer Ausbildung zur Musikalienhändlerin war Andrea Böhlke als Veranstaltungsmanagerin und Inhaberin eines Musikgeschäfts tägig. Die Frau weiß, wo die Musik spielt.

FOTO: GVL

Tumult im OPERATION TON #11 Office! Workshop-Anmeldung eröffnet!

Heftiges Gerangel am Eingang des Office: Das Workshop-Programm ist online und bereit zur Anmeldung!

OPERATION TON #11 kommt am 03. + 04. November mit 33 runden Programmpünktchen am Revers – alle für Euch eingesammelt, hübsch poliert und auf die Bretter des Medienbunkers gestellt: Neben zahlreichen Konzerten, Loop Session, Talks, Interviews, Keynotes, Lesung, Sackpfeifen-Performances,  DJ-Sets, Panels und Aftershowparty gibt es diesmal ein extradickes Workshop-Brett inkl. Produktions- und Demochecks und Music Walks! Zu diesem Teil des Programms müsst Ihr Euch anmelden – also legt lieber flitzeschnell los, denn die Plätze sind begrenzt!

Wenn Ihr noch kein Ticket habt, könnt Ihr HIER zuschlagen – das Kombiticket für OPERATION TON #11 (2 Tage 24€ plus VVK-Gebühr, 1 Tag 15€ plus VVK-Gebühr) ist günstiger als je zuvor!

Das sind die hotten Workshop-Topics: Social Media planen // Gagen verhandeln // Songwriting als Beruf // Influencer-Marketing + andere heftige Tricks // Ableton Praxis // Vocal Coaching Praxis // Bühnenpräsenz Praxis // KSK Verstehen ohne Vergehen // Sidemenschen in die Front Row! // Das Musikuniversum 4.0. verstehen //  Der gekonnte Einsatz von Effektgeräten Praxis // Bunker Walk mit Sven Amtsberg und Lars Dahms // Soundcaching Walk mit Jan Dietrich + Manuel Schwiers, usw.

Raushalten war gestern – ab heute heißt es: KILLING ME SOFTLY!

Teilnahme mit Kombiticket und nach vorheriger Anmeldung HIER!

Tickets HIER!

georgtedeschi.com_20130628_amadeus_templeton_1793

Amadeus Templeton

AMADEUS TEMPLETON (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03. November 2017
WORKSHOP 2: Wie Du Honorare und Gagen verhandeln lernst, ohne Dein Hirn zu verlieren!
11.00h – 12.45h // SAE Institute // Raum „Altona“

Der Cellist und Tonali-Kulturweirdo der Klassik ist einer der wenigen Menschen, die Klassik, Pop und Jazz qua Geburt zusammen denken. Er überschreitet unwegsame Stege, eingestürzte Brücken und nie gedachte Pfade mit einer Chuzpe, die wir sehr lieben. Im Verhandeln von Gagen, im Überzeugen seines Gegenübers vom scheinbar Unmöglichen, ja im Verkaufen von reiner Vorstellungskraft ist dieser Mann QUEEN. Wir feiern Amadeus hart! Tobt mit!

FOTO: GEORG TEDESCHI

Operation Ton #11 erhält Support von der Initiative Musik!

operationton_robinhinsch-56RockCity im Glück: Zum 11-jährigen Schnapszahl-Geburtstag erhält OPERATION TON eine Finanzspritze von der Initiative Musik! Der Verein freut sich über die Berücksichtigung der Festivalkonferenz als eines der bundesweit ausgewählten Projekte in der Kategorie „Infrastrukturförderung“ und sendet einen überschwänglichen Dank an die Jury! Am 03. und 04. November findet OPERATION TON #11 – Festival für musikalische Zukunftsfragen im resonanzraumUebel & Gefährlich, Terrace Hill, Hamburg School of Music, SAE, Just Music statt – Tickets gibt es hier!

LOOP Sessions erstmals in Hamburg!

Leila_Akinyi-Quer_FarbeImportiert aus Bayern, serviert auf dem OPERATION TON #11 Festival: Die LOOP Sessions mit Tribes of Jizu, Mine, Pierre Sonality, Milli Dance (Waving The Guns), Pöbel MC & Leila Akinyi!

LOOP Sessions kurz erklärt.

Die 5-fach frisierte Hip Hop-Instrumental-Kapelle Tribes of Jizu spielt Beats von Dexter bis Suff Daddy, von J Dilla bis Madlib auf echten Instrumenten! Dazu spazieren wechselnde Gast MCs auf die Bühne, die auf vorher von den Tribes einstudierten eigenen Beats ihre Songs performen. Gehostet werden die Sessions von zwei ausgebufften Freestyle-Experten und Rampengurus der ersten Stunde: Demograffics-MC Maniac und Moop Mama-Frontmann Keno. Am 04.11. im Rahmen des OPERATION TON #11 Festivals auf der LOOP Sessions-Bühne: MINE, PIERRE SONALITY, MILLI DANCE (WAVING THE GUNS), PÖBEL MC & LEILA AKINYI!

Samstag, 04.11.2017
Turmzimmer / Uebel und Gefährlich
Einlass: 19.00h
Beginn: 20.00h
VVK: 10€ + Gebühren
AK: 13€
Tickets HIER!

Präsentiert von RAP-N-BLUES.com und BACKSPIN.

171009_caoimhe_mcalister_kein_kredit

Caoimhe McAlister

Caoimhe McAlister (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04. November 2017
WORKSHOP 8: Influencermarketing, Karriere-Mapping + andere heftige Tricks
11.00h – 12.45h // SAE Institute // Raum „St. Pauli“

Bevor die We Make Waves Lady 2010 nach Berlin zieht, studiert sie Musik an der Queen‘s Universität in Belfast und Kunstadministration an der Universität von Paris 8. Es folgen  Projektmanagement beim internationalen Label City Slang und Digital Marketing. Sie vertritt das Primavera Sound Festival in Deutschland, lehrt Music Business am BIMM (British and Irish Modern Music Institute) und ist neues Supermember bei We Make Waves Festival.

the_agency

THE AGENCY

THE AGENCY (M)

OPERATION TON #11, Konferenz, Samstag 04. November 2017
WORK, WORK, WORK – Selbstoptimierung mit THE AGENCY
16.15H– 17.00H // resonanzraum

THE AGENCY sind Magdalena Emmerig, Belle Santos, Rahel Spöhrer und Yana Thönnes. Zusammen entwickeln sie immersive Theaterarbeiten, die sich mit Themen wie Gender Relations, Selbstoptimierung, Post-Internet-Emotionality und Eurem Körper im 21. Jahrhundert beschäftigen. Stets verwendet THE AGENCY dafür ein Format, das neoliberal konnotiert ist, und sucht nach Möglichkeiten der Subversion. Für OPERATION TON stellen THE AGENCY ihre Arbeiten und aktuellen Topics der Musikwelt vor.

Yasmin K.@nhiluu-168_quadrat

Yasmin Knoch

Yasmin Knoch (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
WORKSHOP 3: Gut gebucht ist halb gewonnen! Wie Sidemusiker*innen berühmt werden!
Panelist*innen: Yasmin Knoch, Achim Rafain, N’Gone Thiam, Henning Brandt
Moderation: Nina Graf (HH)
11.00h – 12.45h // SAE Institute // Raum „Barmbek“

Das Hamburger Bühnenwunder Y-ass steht bereits als Vierjährige mit der Goombay Dance Band auf den Brettern. Es folgen diverse Auftritte in TV und eigene Bands, Projekte und Gold-Produktionen, ob in Musicals, als Alex C. feat. Yasmin K. oder wie zuletzt bei Fraktus als Sängerin von Affe sucht Liebe. Im März 2017 veröffentlicht Heinz „Heinzer“ Strunk das Album Die gläserne Milf, an dem sie mit Vocals mitwirkt. Mit ihr nimmt Strunk auch die EP namens Retro auf. Der Song: Smartest Girl Alive!

171004_miu_by_Headshot_Photographer

MIU

MIU (HH)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
WORKSHOP 3: Gut gebucht ist halb gewonnen! Wie Sidemusiker*innen berühmt werden!
Panelist*innen: Yasmin Knoch, Achim Rafain, N’Gone Thiam, Henning Brandt
Moderation: Nina Graf (HH)
11.00h – 12.45h // SAE Institute // Raum „Barmbek“

Ob auf großen Bühnen, Hochzeiten, in Eigenproduktionen oder im Big Apple – die Hamburger Musikerin Nina Graf aka MIU macht ihr Ding: Sie arbeitet als Dozentin an der Hamburg School of Music, gibt Privatunterricht für Gesang, bringt 2017 ihr zweites Album bei Herzog Records raus und spielt mit ihrer Band bittersüße Songs zwischen Soul, Swing und Jazz. Bei uns moderiert sie mit markant souliger Stimme den Workshop der musikalischen Sidemenschen. Euer Champagner-Moment!

ADuetOfAmplifiedSewingMachines_KlausErichDietl_04

A Duet of Amplified Sewing Machines

A Duet of Amplified Sewing Machines (M/B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03. November 2017
OFF BEAT – Melodien aus der Nähmaschine
19.30H–20.15H // resonanzraum

OPERATION TON #11, Festival, Freitag 03.11.2017
SOFT CONCERTS – A FEMALE PERSPECTIVE OF MUSIC
Einlass: 19.00H, Beginn: 19.30H // Turmzimmer, Uebel&Gefährlich

Nähagentin Lisa Simpson und Textilartistin Stephanie Müller aka rag*treasure (beißpony) sind A Duet of Amplified Sewing Machines und damit die schlüssigste Verbindung von Musik und Haushalt. Mit ihrer musikalisch upgecycelten Textilkunst geben sie Hausarbeit, Mode und Musik das existentielle Fundament, auf das wir gewartet haben. Das Nähmaschinenduett zeigt vibrantes Interesse an „weiblichen“ Handarbeiten, Kollaboration, Film, Hörspiel und diversen Techniken in Elektro-Bastel-Readymade-Manier. Seid dabei!

FOTO: KLAUS ERICH DIETL

KatFrankie3byTimothyWiehn_quadrat_800px

Kat Frankie

Kat Frankie (B)

OPERATION TON #11, Konferenz, Freitag 03.11.2017
CHECK 1: PLATTEN VOR GESICHT– DER DEMOCHECK
Der intime Check für Musiker*innen
14.00H– 16.00H // SAE // TONSTUDIO 5
KAT FRANKIE (B) + TIM NEUHAUS (B)

2004 lässt sie ihren Job als Innenarchitektin in Sydney sausen und kommt mit Gitarre unterm Arm nach Berlin. Hier spinnt die Australierin Folk-Melodien, Popballaden und ein rasant wachsendes Netzwerk, geht mit Olli Schulz auf Tour, macht gemeinsam mit Get Well Soon Musik für Schulz & Böhmermann, singt mit Clueso im Duett, bringt mehrere Alben raus und rockt das RBF so durch, dass wir seither in einer Wolke schweben und euch ihre fantastische Bad Behaviour Tour 2018 mal hart in die Hose legen.

FOTO: Timothy Wiehn