Welche Stadt braucht die Musik? Politik & Artists Diskussion

190219_blogeintrag_stadtpanel

Musik ist ein Lebensmittel. Musik verbindet, kommuniziert, transformiert, baut Brücken und schafft kulturelle Identität. Doch wie sieht es im Ökosystem der Musikstadt Hamburg aus? Fragen wir die Aktivistas, sagen sie: hohe Mieten, lange Wege, kaum Räume! Ist das die vielbeschworene Musikstadt Hamburg? Wir sagen, da geht mehr! Deshalb sprechen wir bei OPERATION TON #12 mit Politik und Musik über eine Stadt der Zukunft, die die Musiker_innen mitdenkt! Wir bringen eure Ideen auf die Bühne und diskutieren, wohin die Reise geht. Wir wollen eure Meinung! Lasst uns hören, was ihr denkt! Seid dabei und kommt rum!

Fr, 29.03.2019
19.45h – 21.00h // resonanzraum
„Welche Stadt braucht die Musik?“
Robin Kuchar (Lüneburg), Julia Erdmann (Hamburg), Felix Kubin (Gagerin Rec.), Lena Ingwersen (Music Cities Network, Hamburg), Johannes Kahrs (SPD, Hamburg), Andrea Rothaug (RockCity Hamburg e.V., Hamburg), Rolf Kellner (üNN, Hamburg)

Moderation: Kobito a.k.a. Vincent Lindig (Berlin)

TICKETS