190311_website_onejiru_arfmann_by_lidija delovska

Onejiru Arfmann

OPERATION TON #12

Onejiru Arfmann (HH) ist Musikerin, Produzentin, Gründerin und Aktivistin. Sie tourt für Viva con Agua um den Globus, ist Mitglied im Künstlerkollektiv Turtle Bay Country Club und Ballet Jeunesse rund um Matthias Arfmann, gründet und produziert das afrodeutsche Kollektiv Sisters und begeistert uns als Spokeswomen beim Female Music Collective musicHHWomen. Onejiru und ihre Projekte sind stets politisch und sozial. Mit eeden hat sie ihren ersten eigenen co-creation space, einem Denk- und Arbeitsraum für visionäre Frauen. Wir ziehen den Hut vor ihrem wichtigen Engagement und sind gespannt auf zweites Soloalbum Higher than High.

Website

Freitag, 29. März
1600–1615
TON + KULTUR
Keynote
resonanzraum
Dr. Carsten Brosda (HH) + Onejiru Arfmann (HH)

Perspektive der Förderung von Musiker_innen in Hamburg

Musikerin und Aktivistin Onejiru Arfmann und der Senator für Kultur und Medien Hamburg Dr. Carsten Brosda präsentieren uns nacheinander ihre Vision einer gelungenen Förderung von Musiker_innen in Hamburg. Hier erfahrt ihr Unterschiede und Gemeinsamkeiten, Ideen und Visionen, die unsere Stadt für Musiker_innen lebenswerter und vielfältiger machen. Themen wie Partizipation, Diversity, Internationalisierung, bezahlbare Räume, Bestandsschutz und Moneten könnten hierbei als Katalysatoren fungieren. Lauscht mit uns Onejirus künstlerisch-sozialer und Dr. Carsten Brosdas lokal-kulturpolitischer Perspektive. Love it!

Foto: Lidija Delovska