190226_website_dj_fatou

DJ Fatou

OPERATION TON #12

DJ Fatou (HH) ist seit ihrer Geburt DJ, lernt die Musik aus 64 Ländern auf der Hamburger Ankunftsinsel Veddel im Vorbeigehen kennen und macht das aber erst seit zwei Wochen. Ihre Herkunft als Veddelgalesin stattet sie mit der wunderbarsten Musik aus. Das Kondensat dieser Hörerfahrung ist tanzbodenerschütternd, und ihr findet es auf ihren zwei USB-Sticks. Standing Ovations!

Website

Samstag, 30.03.2018
2200 bisende
resonanzraum
TON + TANZ
NETWORK + KONZERT + DJ-SETS

PLEVNA (B/RO) + ALEX XTRA-TA (HH)
BOOTY CARRELL (HH) + DJ FATOU (HH)
Freier Eintritt für alle!

Das Finale Grande für alle Speaker, Teilnehmer_innen, Branchen- vertreter_innen + Gäste

Plevna ist Teil des Bukarester Kollektivs Future Nuggets, das die unterdrückten Sounds der Roma in die gesellschaftliche Mitte und direkt auf den Dancefloor holt. Auf der OPERATION TON #12-Bühne kollaboriert er erstmals mit dem 19-jährigen bulgarischen Wundergeiger Alex Xtra-Ta. So treffen unerhörte Melodien auf die Ästhetik von House und Techno. Die beiden können es kaum erwarten – und glaubt uns: Ihr auch nicht!

Booty Carrell ist der Vinyl-Archäologe, Golden Pudel-Resident und Outernational-Deejay-Gigolo Sebastian Reier, der sich gern in die zweite Schicht musikalischer Globalisierung gräbt. Seine megagute zweite Gehirnhälfte ist DJ Fatou! Die erfrischende Veddelgalesin mit Zugang zur derbstgeilsten Musik überhaupt, bringt den begehrtesten USB-Stick der Branche mit, um euch Soundtracks aus der Türkei, dem Iran und Israel, aus Indien, Pakistan, aber auch Frankreich und Süddoyçlan zu kredenzen. Erwartet: sengend heiße Afro-Musik, Romani-Hochzeit und anatolischen Funk – das ist höchst tanzbar! Wir präsentieren Schulter an Schulter an den OPERATION TON-Decks: DJ Fatou + Booty Carrell!

Foto: Sebastian Reiher