Dabei sein

OPERATION TON #12 findet am 29. + 30. März 2019 im Medienbunker Feldstraße (Hauptquartier: resonanzraum) statt. Tickets gibt es online, an allen bekannten Vorverkaufsstellen und ganz analog im Groove City Record Store, Marktstraße 114, 20357 Hamburg.

ORTE:
resonanzraum
+ SAE Institute, BIMM Institute, Hamburg School of Music, Just Music, Groove City, Zardoz Records, Hanseplatte, Fahrstuhl, uvm.

Feldstraße 66
20359 Hamburg

TICKETPREISE (Hier geht’s zu den Tickets)

2 Tage Gesamtprogramm Festival + Konferenz                              69€ (inkl. 7% Mwst.) + Gebühren

/ AK 75€

1 Tag Festival + Konferenz Freitag                                                     39€ (inkl. 7% Mwst.) + Gebühren

/ AK 45€

1 Tag Festival + Konferenz Samstag                                                  39€ (inkl. 7% Mwst.) + Gebühren

/ AK 45€

Social Ticket
Du bist Student_in, Auszubildende/r, Rentner_in, Mensch mit Behinderung oder beziehst Hartz-4 oder Arbeitslosengeld? Dieses Ticket ist extra für dich! (Nachweis erforderlich)

2 Tage Gesamtprogramm Festival + Konferenz                               49€ (inkl. 7% Mwst.) + Gebühren

                                                                                                                                                                     / AK 55€

Abendveranstaltungen separat
(Mit Operation Ton-Ticket könnt ihr alle Abendveranstaltungen gratis besuchen!)

Freitag, 29. März 2019

Diskussionspanel „Welche Stadt brauchen Musiker_innen heute?“
Robin Kuchar (Leuphana Universität Lüneburg, LG), Felix Kubin (Gagarin Rec., HH), Julia Erdmann (Jes Place, HH), Katrin Hesse (Artist, St. Pauli bleibt laut, HH), Lena Ingwersen (Music Cities Network, HH), Andrea Rothaug (RockCity Hamburg e.V. / Bundesverband Popularmusik e.V., HH), Rolf Kellner (ÜberNormalNull, HH), Johannes Rösing (Behörde für Kultur und Medien, HH).
Moderation: Kobito aka Vincent Lindig
Ort: resonanzraum
Einlass: 19.00h
Beginn: 19.45h
nur Abendkasse: 5€

Lesung Bianca Jankovska „Das Millenial Manifest“ + Hendrik Otremba „Das Fieber“
+ Talk
(inkl. Paneldiskussion „Welche Stadt braucht die Musik“)
Ort: resonanzraum
Einlass: 21.30h
Beginn: 22.00h
9,00€ (inkl. 7% Mwst.) + Gebühren // Abendkasse 13€
TICKETS HIER (und bei Cohen + Dobernigg)

„plastiq“ live
Konzert
Ort: Hanseplatte
Einlass: 20.30h
Beginn: 21.00h
nur Abendkasse: 3€

Theremin-Konzert mit Donna Maya
Konzert
Ort: Zardoz Records
Einlass: 20.30h
Beginn: 21.00h
Eintritt frei!

Samstag, 30. März 2019

                                                                                                      DILLON in Concert – Piano Edition
+ Artist Talk
+ Finale Grande mit Plevna, Alex Xtra-Ta, DJ Fatou & Booty Carrell
Einlass: 20.00h
Beginn: 20.30h
14,00€ (inkl. 7% Mwst.) + Gebühren // Abendkasse 18€
TICKETS HIER

POP IST TOT! Plevna + Alex Xtra-Ta in Concert
DJ-Sets mit DJ Fatou + Booty Carrell
Outernational Music
Ort: resonanzraum
Einlass: 21.30h
Beginn: 22.00h
Eintritt frei!

3003 Changing Weather w/ Carsten Jost, Irakli + DJ Mindracer
DJ-Sets / Party
Ort: Golden Pudel Club
ab 23.00h
nur Abendkasse

Widerrufsrecht
Erwerbe Tickets für Operation Ton #12 als Verbraucher im Sinne von § 13 BGB, das heißt zu einem Zweck, der weder zur gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Es besteht ein gesetzliches Widerrufsrecht, welches folgend erklärt wird.

Widerrufsbelehrung
Die Vertragserklärung kann innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen werden. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Die Stornierungskosten übernimmt der Käufer. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

RockCity Hamburg e.V.
Sternstraße 4
20357 Hamburg
music@rockcity.de
Fax: +49-(0)40-3196060

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Die anfallenden Stornierungsgebühren des Ticketanbieters trägt der Käufer. Können die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, muss der Käufer insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllt werden muss. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung für den Käufer, für uns mit deren Empfang. Bei einer  Überschreitung der gesetzlichen 14 Tagesfrist, räumt der Veranstalter die Möglichkeit ein, das Ticket auf einen anderen Namen umschreiben zu lassen.

Besondere Hinweise
Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor das Widerrufsrecht ausgeübt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung