190215_web_booty_carell

Booty Carrell

OPERATION TON #12

Unser Booty ist das DJ-Pseudonym des anonymen Türkoholikers, Vinylarchäologen, Golden Pudel-Residents und Outernational-Deejay-Gigolos Sebastian Reier (HH). Dieser freundliche Mann forscht und gräbt sich in die zweite Schicht musikalischer Globalisierung. Er setzt dort an, wo Musiker_innen weltweit angefangen haben, regionale Traditionen mit westlichem Gestus zu vermengen. Und tatsächlich ist jedes Stück geiler als das davor. Seit Jahren berät der Musikverdrehte im Hamburger Plattenladen Groove City oder in seiner Sendung Groovie Shizzl auf ByteFM. Und das ist höchst tanzbar! Seine Parole: Making Global Sound Local!

Website

Donnerstag, 28. März
1900
WARM UP
TON + PLATTENLADEN
Groove City Record Store

Booty Carrell (HH) + DJ Fatou (HH)

Eine Kiste Platten und eine Kiste Bier mit dir + DJ Fatou

Das OPERATION TON #12-Knallfrosch-Special im Plattenladen Groove City ist das Kronjuwel unter den Instore-Sausen. Margas Stallknecht Booty Carrell und DJ Fatou sind der Shit für Bauch und Hüfte, denn DJ Fatou, das veddelgalesische Kulturtentakel und neuerdings DJ, knetet die abstrus heiße Plattensammlung ihrer Mutter. Verpasst es ja nicht!

 Freitag, 29.03.2019
2130–2300
resonanzraum
TON + WORT
Lesung + Talk
Ohne OPERATION TON-Bändchen: Abendkasse 13

Die Jahrhundert-Lesungen
»Das Millennial Manifest«
Lesung mit Bianca Jankovska (B) +
Talk mit Jule Mosiniak (HL)

»Das Fieber«
Lesung mit Hendrik Otremba (B) +
Talk mit Booty Carrell (HH)

Diese Lesung eröffnet das Abendprogramm des Festivals und ist ein Diadem der Popgeschichte! Der gelebte Selbstzweifel und das Gebiss der Generation Z, die Essenz zweier Generationen aus einem Guss. Liebling und Messer-Kopf Hendrik Otremba rettete mit seinem ersten Roman Über uns der Schaum 2017 den deutschen Buchmarkt. Auch mit der Kurzgeschichte Das Fieber erbringt er den Beweis, dass er ebenso Schriftsteller wie Musiker ist, über Fieberträume, Betten und Delikte lesen kann und dabei autobiografisch bleibt.

Im Anschluss feiern wir die Internetphilosophin und Autorin Bianca Jankovska. Sie liest aus ihrem 2018 bei Rowohlt erschienenen und krass gefeierten Debütroman Das Millennial-Manifest. Bianca Jankovska bringt das Lebensgefühl der Twenty-Somethings auf den Punkt und liest von internetinduzierten Selbstzweifeln, der allumfassenden Likemich-Sucht und schlechten Tinder-Dates.

Als charmante Sidekicks mit Plan und Nachfrage-Drang haben wir Wunderkind Jule Mosiniak für Bianca und Groove City-Star Booty Carrell für Hendrik hergebeamt! Sie werden die beiden Popstars im Anschluss durch die Wurstdresche drehen. Kreischalarm!

Samstag, 30.03.2018
2200 bisende
resonanzraum
TON + TANZ
NETWORK + KONZERT + DJ-SETS

PLEVNA (B/RO) + ALEX XTRA-TA (HH)
BOOTY CARRELL (HH) + DJ FATOU (HH)
Freier Eintritt für alle!

Das Finale Grande für alle Speaker, Teilnehmer_innen, Branchen- vertreter_innen + Gäste

Plevna ist Teil des Bukarester Kollektivs Future Nuggets, das die unterdrückten Sounds der Roma in die gesellschaftliche Mitte und direkt auf den Dancefloor holt. Auf der OPERATION TON #12-Bühne kollaboriert er erstmals mit dem 19-jährigen bulgarischen Wundergeiger Alex Xtra-Ta. So treffen unerhörte Melodien auf die Ästhetik von House und Techno. Die beiden können es kaum erwarten – und glaubt uns: Ihr auch nicht!

Booty Carrell ist der Vinyl-Archäologe, Golden Pudel-Resident und Outernational-Deejay-Gigolo Sebastian Reier, der sich gern in die zweite Schicht musikalischer Globalisierung gräbt. Seine megagute zweite Gehirnhälfte ist DJ Fatou! Die erfrischende Veddelgalesin mit Zugang zur derbstgeilsten Musik überhaupt, bringt den begehrtesten USB-Stick der Branche mit, um euch Soundtracks aus der Türkei, dem Iran und Israel, aus Indien, Pakistan, aber auch Frankreich und Süddoyçlan zu kredenzen. Erwartet: sengend heiße Afro-Musik, Romani-Hochzeit und anatolischen Funk – das ist höchst tanzbar! Wir präsentieren Schulter an Schulter an den OPERATION TON-Decks: DJ Fatou + Booty Carrell!

Foto: Sadhana Stülpnagel